cd

Zur Feier des Tages
SCM Hänssler 2017

Lesen

Das Leben ist eine Boulebahn: Entdeckungen unter südlicher Sonne

Recklinghausen: Schlaue Bücher, 2016

Zur Feier des Tages

Mit seinem 21. Soloalbum "Zur Feier des Tages" schenkt uns Manfred Siebald dreizehn spannende Lieder mit taufrischen, tiefsinnigen und humorvollen Texten, die den Hörer dazu verlocken, den Augenblick zu küssen und dennoch Gottes Ewigkeit im Blick zu behalten. Wer diesen eingängigen Melodien und den ebenso tröstlichen wie herausfordernden Gedanken folgt, ist hautnah am Alltag und hört gleichzeitig das Herz Gottes schlagen. (Verlagsankündigung)

Gesamtspielzeit: 57:32

Erschienen: 26.6.2017
CD-Nummer: 097392000

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger
Aufgenommen im März 2017 im Stagg Street Studio, Van Nuys, CA und im Studio Tonmeister, Mainz-Drais
Technik: Rick Ruggieri (Instrumente), Alfred Huff (Vocals), Robert Foede, ERF-Studios, Wetzlar (Mix und Mastering)

Höchste Zeit

Die 14 Lieder dieses Albums erzählen Geschichten davon, wie wichtig jeder Augenblick auf dieser Erde im Blick auf Gottes Ewigkeit ist. Momente liebevoller Nähe zwischen Menschen, ehrliche Gespräche und die Erfahrung christlicher Gemeinschaft werden in den Texten gefeiert. Aber es werden auch eine Menge Gründe genannt, warum sich aus Gottes Sicht Dinge in dieser Welt und in unserem privaten Leben ändern sollten. Noch gibt uns der Höchste Zeit dazu. Man darf nach mittlerweile über 20 Alben erwarten, dass Manfred Siebald auch in diesen Liedern wieder genau hingeschaut und alle Sprachregister gezogen hat. (Verlagsankündigung)

 

Gesamtspielzeit: 54:48

Erschienen: 2013, SCM Hänssler
CD-Nummer: 97287

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger
Aufgenommen im Mai 2013 im Stagg Street Studio, Van Nuys, CA, und Peace in the Valley Studio, Pioneer, CA
Technik: Rick Ruggieri und Joe Bellamy

  1. Das wär doch nicht nötig gewesen
  2. Das tröstet mich
  3. Umarmt von deinem Lächeln
  4. Und jetzt fangen sie zu singen an
  5. Tomaten
  6. Höchste Zeit
  7. Wer dich verachtet
  8. Heile dieses Land
  9. Und warum solltest du
  10. Nele
  11. Wo warst du, Gott?
  12. Wir sehn nur die Körner
  13. Alles Licht kommt von dir
  14. Deine letzten Schritte

Unter der Gnade: Richard Souther spielt Lieder von Manfred Siebald

Hier treffen zwei musikalische Größen aufeinander: der mehrfach Grammynominierte Musiker und Pianist Richard Souther, auch bekannt unter dem Namen Douglas Trowbridge, und der wohl bekannteste christliche Liedermacher Deutschlands Manfred Siebald. Die beiden Ausnahmetalente verbindet neben ihrer jahrelangen Freundschaft die Leidenschaft für die Musik. Einfühlsam und minimalistisch interpretiert Richard Souther am Flügel 13 Lieder, die allesamt aus der Feder Manfred Siebalds stammen. Die sanften Piano-Klänge laden dazu ein, sich neu auf die bekannten Lieder einzulassen und stellen dabei die Melodien der vielgesungenen Lieder in den Mittelpunkt. Entstanden ist ein einmaliges Album! (Verlagsankündigung)

 

Erschienen: 2013, SCM Hänssler
CD-Nummer: 097.272

Produktion: Richard Souther
Aufgenommen 2012 Bright Lights Studio, North Las Vegas, NV
Technik: Jim Hobson
Mastering: Sangwook “Sunny” Nam, The Mastering Lab, Ojai, CA
Cover: Benjamin Siebald

Manfred Siebald: Live

Endlich ist es so weit: Manfred Siebald veröffentlicht sein erstes Live-Album. Der Mitschnitt seiner Tournee "Lebenslust und Lebenslast" fängt die Stimmung der Konzerte so ein, dass auch die Hörer zu Hause an dieser einzigartigen Erfahrung teilhaben können. Neben den lebensnahen und aussagekräftigen Texten seiner Lieder sind es vor allem Siebalds Zwischenansagen, die seine Konzerte so wertvoll machen. Auf einfühlsame, meist humorvolle Weise gelingt es ihm, einen ganz persönlichen Bezug zu seinem Publikum herzustellen und eigene Glaubenserfahrungen zu vermitteln. Diese intime Atmosphäre wird mit dieser CD nun auch außerhalb des Konzertsaals erfahrbar [Verlagsankündigung].

Spielzeit: ca. 70 Min.

Produktion: Manfred Siebald
Mitschnitt aus zwei Benefizkonzerten im Medienhaus Mainz, 27. und 28. März 2009
Technik: Alfred Huff

  1. Schön, dich wiederzusehn
  2. Morgenmantelmorgen
  3. Louisa
  4. Du hast es schwer
  5. Der Deich muss weg
  6. Wohl dir
  7. Wir schleppen
  8. Es geht ohne Gott in die Dunkelheit
  9. Immer sind die andern schneller
  10. Jesus, zu dir kann ich so kommen, wie ich bin
  11. Alle Tage, alle Nächte
  12. Alles, was in mir ist
  13. Kreuzschnabel
  14. Am liebsten blieben wir hier
  15. Gut, dass wir einander haben
  16. Wir sind die Meckerer
  17. Vater der Barmherzigkeit
  18. Du kannst singen
  19. Geh unter der Gnade

Das Beste kommt noch

Wie vorläufig manche unserer Eindrücke auf dieser Welt sind, ist Thema von vielen Liedern Manfred Siebalds. Lange Zeit beindrucken uns bestimmte Dinge und stellen sich irgendwann dann doch als hohl heraus. Andere muss man mit der Lupe suchen und entdeckt ihre Wichtigkeit erst später. Das Beste kommt noch spürt solchen Such- und Wartezeiten nach und endet in der Erkenntnis, dass "das Beste kommt, wenn Jesus kommt".

Erschienen: 2010, Hänssler
CD-Nummer: 097.152

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger
Aufgenommen 2010 im Stagg Street Studio, Van Nuys, CA
Technik: Joe Bellamy, Jorge Velasco, Tomas Altamirano

  1. Bevor der Tag zu mir kommt
  2. In der Nacht zum Neuen Jahre
  3. Auf dein Wort hin
  4. Dein altes Modell
  5. Land ohne Lächeln
  6. Im Frühjahr
  7. Den meine Seele liebt
  8. Mitten unter uns
  9. Wie der Hammerschlag
  10. Wir brechen zusammen
  11. Du bist der dritte Zwilling
  12. Jetzt sind wir an der Reihe
  13. Zuhaus in meiner Haut
  14. Das Beste kommt noch

Alles ruht in dir

"Alles ruht in dir" und dreizehn weitere Lieder von Manfred Siebald geben Impulse, wie die Stille auszudeuten und auszufüllen ist, die unser Herz vor Gott sucht. Die Stücke sind von Manfred Siebald selbst aus verschiedenen Alben ausgewählt und ergeben in dieser Zusammenstellung eine eindrückliche Verdichtung des Themas Stille.

Erschienen: 2009, Hänssler
CD-Nummer: 097.144

Noten als Download

  1. Lehn dich zurück und streck die Seele aus
  2. Ihr habt die Uhr
  3. Jeder braucht Zeit
  4. Gerade dann
  5. Nächstes Jahr um diese Zeit
  6. Ich schütte mein Herz vor dir aus
  7. Wohl dir
  8. Du hast die Wunden mir geheilt
  9. Alles, was in mir ist
  10. Manchmal spreche ich ganz leise
  11. Stillvergnügt
  12. Einfach leben
  13. Der da oben
  14. Alles ruht in dir

Pitti lächelt und andere Geschichten (Hörbuch)

Sechs ausgewählte Geschichten aus seinem Erfolgsbuch liest Manfred Siebald hier. Es sind Erzählungen mit spannenden Charakteren und hintergründigen Handlungen. Im Hörbuch enthalten sind:



"Einzugsermächtigung"
"Ratschläge"
"Ein Virtuose"
"Der Vorhang"
"Pitti lächelt"
"Weihnachtskonzert".

Erschienen: 2009, Brunnen-Verlag
Best.-Nr. 198731

Aufgenommen im ERF-Studio, Wetzlar
Technik: Günther Pohlmann

 

Aber sicher

Das neue Album von Manfred Siebald nimmt sich der Überraschungen an, die wir im Alltag und im Glauben erleben. Er begnügt sich nicht mit dem Augenschein, sondern mit genauer Beobachtung und Sprachwitz - seit vielen Jahren sein Markenzeichen - schielt er hinter die Kulissen unserer Erwartungen und Erfahrungen. Gehen zum Beispiel unsere Vorstellungen von einem überzeugenden christlichen Leben in dieser Welt vielleicht an den Vorstellungen Gottes vorbei? [Verlagsankündigung]

Erschienen: 2008, Hänssler
CD-Nummer: 097.077.000

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger
Aufgenommen März/April 2008 in Stagg Street Studio, Van Nuys, CA und Peace in the Valley Recording, Pioneer, CA
Technik: Joe Bellamy, Isha Erskine

 

 

  1. Ein guter Abend
  2. Es soll Menschen geben
  3. Wieder mal Gott gespielt
  4. Dann will ich schon zufrieden sein
  5. Nur manchmal im Schlaf
  6. Ich traue dir das zu
  7. Du bist Gottes Geschenk
  8. Aber sicher
  9. In der Wunderwelt des Körpers
  10. Alles, was in mir ist
  11. Mit Furcht und großer Freude
  12. Du kannst singen
  13. Wenn ich angekommen bin

Gott lädt uns ein: Frühe Lieder

Hier hört man in Manfred Siebalds musikalische Anfänge hinein. 1970 veröffentlichte er seine erste Single "Meinst Du wirklich es genügt", der einige weitere folgten. Die Lieder  dieser Singles und einige weitere frühe Siebald-Titel (Fundstücke aus dem Archiv der ERF-Studios in Wetzlar – live mit Gitarre eingespielt) finden sich auf dieser Jubiläums-Ausgabe. Als Bonustrack gibt es das allererste auf Platte veröffentlichte Lied "Fröhlich zieh ich meine Straße" (1969 mit Freunden der späteren Christus Sänger in einem Frankfurter Studio aufgenommen):

Meinst du wirklich, es genügt? (1970)
Lass dir helfen (1983)
Du bist schlau (1971)
Ich glaub nicht, dass die Menge zählt (1983)
Gott öffnet jedem die Tür (1983)
Der Mann (1971)
Allzuviel ist ungesund (1973)
Die Fliege ist tot (1972)
Gebet Nr. 2 (1983)
Mein lieber Jakob (1983)
Ein jeder trage die Last des andern (1977)
Zu oft (1973)
Gott lädt uns ein zu seinem Fest (1977)
Bonus: Fröhlich zieh ich meine Straße (1969)

Erschienen: 2008, Gerth Medien
CD-Nr. 939379

Ich lass dich nicht fallen

Mit Beobachtungsgabe und hintergründigem Witz beschreibt Manfred Siebald Situationen aus Alltag und Familie, aus Gemeinde und Glauben, aus dem ganzen Leben mit all seinen lustigen, nachdenklichen und hoffnungsvollen Momenten.

Erschienen: 2006, Hänssler
CD-Nummer:  99969

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger, Joe Bellamy, Manfred und Christine Siebald
Aufgenommen September/Oktober 2005 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Tontechnik: Joe Bellamy, Manfred Staiger

 

  1. Ich lass dich nicht fallen
  2. Nicht erst
  3. Stillvergnügt
  4. Louisa
  5. Wohl dir
  6. Wir schleppen
  7. Du hast es schwer
  8. Weil wir nur hören
  9. Nächstes Jahr um diese Zeit
  10. In Gottes Namen
  11. Vergib mir, Gott
  12. Lass dich segnen
  13. Du hältst dein Wort
  14. Am liebsten blieben wir hier

Singen Sie bald mit?

In den vergangenen Jahrzehnten hat Manfred Siebald Hunderte von Liedern hervorgebracht, die Menschen auf dem Weg des Glaubens begleitet haben. Was liegt deshalb näher, als seine bekanntesten Lieder zusammenzustellen? Einige werden von ihm selbst gesungen, bei manchen Aufnahmen sind andere Solisten (z.B. Johannes Nitsch) und Chöre zu hören.

Erschienen: 2005, Hänssler
CD-Nummer: 99.940

Noten als Download

  1. Singt das Lied der Lieder
  2. Überall hat Gott seine Leute
  3. Keiner weiß, wann
  4. Wer das Wasser in der Wüste kennt
  5. Was wir so fest in Händen halten
  6. Wir brauchen Mut
  7. Dass Jesus der Herr ist
  8. Komm in unser dürres Leben
  9. Es geht ohne Gott in die Dunkelheit
  10. Der Tag hat sich geneigt
  11. Ein neuer Morgen
  12. Gut, dass wir einander haben
  13. Nimmst du mich noch einmal an?
  14. Du willst uns bewahren
  15. Friede sei mit dir
  16. Wie tief kann ich fallen?
  17. Von deinen Worten können wir leben
  1. Du genügst
  2. Es ist gut, an deinem Tisch
  3. Bewahre uns, Herr
  4. Bis du kommst
  5. Alle Tage, alle Nächte
  6. Gott ist mit uns (noch nicht am Ziel)
  7. Lebe wir die Lilien
  8. Vater der Barmherzigkeit
  9. Mehr als wir suchen
  10. Alles ruht in dir
  11. Ins Wassser fällt ein Stein
  12. Ein jeder trage die Last des andern
  13. Gib mir die richtigen Worte
  14. In deinem Haus bin ich gern, Vater
  15. Herr, gib uns jetzt ein Wort
  16. Jesus, zu Dir
  17. Geh unter der Gnade
  18. Höchste Zeit Songtext

Morgenmantelmorgen

Die 13 Lieder dieses Albums leuchten staunend, erschreckt und schmunzelnd immer wieder neue Ecken des Lebens und des Glaubens aus. Dabei kommen unsere Träume, unsere unentdeckten Stärken und die unbegrenzten Möglichkeiten Gottes  genauso vor wie unsere Alpträume, unsere Ausflüchte und unsere modernen westlichen Sackgassen und Hilflosigkeiten.

Erschienen: 2004, Hänssler
CD-Nummer: 99.925

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger, Joe Bellamy, Manfred und Christine Siebald
Aufgenommen September/Oktober 2003 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

 

  1. Schön, dich wiederzusehen
  2. Morgenmantelmorgen
  3. Mehr, als wir suchen
  4. Held des Glaubens
  5. Ihr habt die Uhr
  6. Klingeln Sie mal nebenan
  7. Wir sind die Meckerer
  8. Vater der Barmherzigkeit
  9. Wo seid ihr jetzt?
  10. Lass uns leise jubeln
  11. Wenn diese Freunde nicht wären
  12. Ein dennoch schönes Leben
  13. Alles ruht in dir

Vielleicht kommst du mit

"Vielleicht kommst du mit" – Worte eines Bettlers, der Brot gefunden hat und das einfach anderen Bettlern weitersagen will. Lieder mit seelsorgerlichem Charakter, Einsteighilfen in den Glauben, Gebete, in den Alltag übersetzte Bibelgeschichten und Zeitkommentare mit Humor und Biss. Autobiographisches fehlt ebenso wenig wie Abgeschautes, und meditative Melodien wechseln sich mit solchen ab, die leicht von der Gemeinde nachzusingen sind.

Erschienen: 2001, Hänssler
CD-Nummer: 99.820

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger, Joe Bellamy, Manfred und Christine Siebald
Aufgenommen September/Oktober 2001 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy, Manfred Staiger

  1. Vielleicht kommst du mit
  2. Kind in Vaters Schuhn
  3. Das gönn ich dir
  4. Bewahre uns
  5. Der Deich muss weg
  6. Wenn der Mund stumm ist
  7. Du hast die Wunden mir geheilt
  8. Ein neuer Morgen – ein neues Lied
  9. Ich hab gebügelt
  10. Verricht das deine nur getreu
  11. Immer sind die andern schneller
  12. Bis du kommst
  13. Einladung Eins
  14. Einladung Zwei

Was die Engel uns sagen

Es ist unerhört: Der allmächtige, grenzenlose Gott wird Mensch! Hören wir eigentlich noch das Unerhörte heraus, wenn wir Weihnachten feiern? Diese Lieder laden zu neuen Entdeckungen in der alten Geschichte vom Stall und dem Kind in der Krippe ein: Was hat sich der Esel in der Heiligen Nacht gedacht, und was erlebten die Hirten? Was bedeutete die Geburt von Jesus den Weisen aus dem Morgenland, und was erzählen die überall in den biblischen Berichten auftauchenden Engel? Aber die Lieder knüpfen auch an unserer eigenen Weihnachtsfreude an, denn hier werden die Kinder in ihrer Weihnachtsfreude ebenso abgeholtwie die Weihnachtsverdrossenen. 

Manfred Siebald singt seine Weihnachtslieder – einige davon ganz neu, andere schon seit Jahren in den Gemeinden gesungen – zusammen mit den Freunden der ehemaligen Christus Sänger, die man schon von zwei früheren Produktionen kennt (Überall hat Gott seine Leute, Worte wie Brot) unter der bewährten Leitung von Johannes Nitsch.

Erschienen: 2000, Hänssler
CD-Nummer: 99.843

Noten: Hänssler 393.735

Produktion: Johannes Nitsch
Aufgenommen im August 2000 in den ERF-Studios, Wetzlar und im HiFiVE Studio Siegen
Technik: Robert Foede, Frank Röcher

Durch den Verkauf jeder CD wird das Ärzteteam von der Hilfsorganisation Humedica mit 1,- Euro unterstützt.

  1. Es wird nicht immer dunkel sein
  2. Ohne Anfang, ohne Ende
  3. Alle schauen auf das große Tor
  4. Was die Engel uns sagen
  5. Siehst du nicht den Stern dort?
  6. Wenn wir Gott in der Höhe ehren
  7. Was hat wohl der Esel gedacht?
  8. Dein Weg war weiter
  9. Du hörst sie singen
  10. Traut sich die Liebe?
  11. An jedem hellen Frühlingstag
  12. Die Weihnachtsfreude

Weltbewegende Winzigkeiten

Was haben eine wiedergefundene Katze, ein stilles Gebet und wirbelnde Schneeflocken miteinander zu tun? Sie können weltbewegende Winzigkeiten sein. Nicht die spektakulären Ereignisse, die in den Medien erscheinen, verändern unser persönliches Leben – es sind die unscheinbaren Vorgänge und Einsichten des Alltags. 

Der Texter, Komponist und Sänger redet hier nicht nur von anderen, sondern wird sehr persönlich und gibt Lieder an seinen Vater, seine Frau und seinen Sohn preis. Doch die Texte trefffen auch den Nerv unserer Zeit und spießen die Leichtfertigkeit so mancher modischer Sichtweise auf. Über eine Stunde Spielzeit lang und doch kurzweilig ist diese CD. Das liegt auch an den hervorragenden Musikern der amerikanischen Westküste, die diese Lieder in Los Angeles eingespielt haben.

Gesamtspielzeit: 61:22

Erschienen: Hänssler
CD-Nummer: 99836

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger, Joe Bellamy, Manfred und Christine Siebald
Aufgenommen im September 1999 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

  1. Weltbewegende Winzigkeiten
  2. Einfach leben
  3. Wird alles gut?
  4. Es ist Krieg um uns her
  5. So wahr ich Bodo Buddel heiß
  6. Greif nach dem Wind
  7. Alle Tage, alle Nächte
  8. Hier bei dir
  9. Warum geb ich schon auf?
  10. Kleine Brötchen, kleine Fische
  11. Ich red gern über andre Leute
  12. Gott ist mit uns (noch nicht am Ziel)
  13. Sei so frei
  14. Lebe wie die Lilien

Nicht vergessen

Lieder rund um die Modekrankheit Vergesslichkeit. Vergessene Wohltaten und Warnungen Gottes werden zur Sprache gebracht, und vergessene Menschen auf die Bühne gestellt. Ehrliche Texte zum Nachdenken und zum Mitsingen – und natürlich auch zum Schmunzeln.

Erschienen: 1998, Hänssler
CD-Nummer: 99708

Noten als Download

Produktion: Manfred Staiger, Joe Bellamy, Manfred und Christine Siebald
Aufgenommen Oktober 1997 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

  1. Ich bin so entsetzlich vergesslich
  2. Nimm zurück, was dir gehört
  3. Jeder fragt dich, wie es geht
  4. Kennt ihr schon den?
  5. Wir müssen einen Ausschuss bilden
  6. Von deinen Worten können wir leben
  7. Du genügst
  8. Wann? Wen?
  9. Für heute und hier
  10. Dieser war auch mit dem Jesus
  11. Manchmal spreche ich ganz leise
  12. Lehn dich zurück
  13. Der Tag hat sich geneigt

Lass uns Freunde sein

Kinderlieder, die innerhalb der Familie Siebald und in Kindergarten und Grundschule Mainz-Drais entstanden, wo Manfred Siebald vier Jahre lang ehrenamtlich die Klasse von Sohn Benjamin im Singen unterrichtete. Lieder über die Schöpfung, menschliche Dummheit, Verständigung über Unterschiede hinweg, Probleme des Frühstückstisches und der Fleckentfernung, Mut zum Anderssein und biblische Geschichten. Gesungen von Kindern aus Wetzlar und Mainz-Drais, die einen Riesenspaß dabei hatten.  

 

Erschienen: 1996, Kawohl

Leider vergriffen.

 

Produktion: Manfred Staiger, Thomas Adam

Dirigentin des Kinderchores: Doris Loh

Aufgenommen in den ERF-Studios, Wetzlar und im Hit'n'Run-Studio Lüdenscheid

Technik: Thomas Adam (instrumental), Günther Pohlmann (vokal)

 

Laß uns Freunde sein
Hereinspaziert
Der Käfer Max
Boa Constrictor
Die Bäume rauschen im Wind
Mit Hallo und Hauruck
Stell dir mal vor
Ballade vom harten Frühstücksei
Wer hätte das gedacht?
Da pfeif ich drauf
Brummkreisel
Immer sauber kann man gar nicht sein
Lied vom verlorenen Groschen
Es raunt der Hahn der Henne zu

Worte wie Brot

Die Christus Sänger, zu denen Manfred Siebald gehörte und die von 1970 bis 1976 mit ihren neuen Liedern durch Gemeinden im gesamten deutschen Sprachraum reisten, haben sich auch später gelegentlich wieder zusammengefunden, um mit ihm Lieder aufzunehmen, die in seiner eigenen Gemeinde (der Mainzer Auferstehungskirche) entstanden sind und dort gesungen werden.

Seit vielen hundert Jahren enthält der Gottesdienst der Christen auf der ganzen Welt bestimmte Elemente. Ob sie alte Namen wie "Kyrie", "Gloria" oder "Credo" tragen, oder ob sich Formen und Formulierungen geändert haben – ihrem Wesen nach bleiben sie Gebet, Verkündigung, Abendmahl und Sendung. Worte wie Brot gehören dazu, und gemeinsame Lieder ebenso wie stille Gebete. Die Lieder dieses Albums zeichnen diese Linien des Gottesdienstes nach und können an den entsprechenden Stellen (oder auch an anderen) von Chor oder Gemeinde gesungen werden. So wollen sie der sonntäglichen Gemeinde auf dem Weg zum Singen, Hören, Loben, Beten und Feiern helfen.

Erschienen: 1994, Hänssler
CD-Nummer: 995999

Noten: 392.195

Produktion: Johannes Nitsch
Aufgenommen 1994 in Studios in Altensteig, Siegen und Haiger (Instrumente), den ERF-Studios, Wetzlar (Chor) und im Studio Tonmeister, Mainz-Drais.

  1. Du dienst uns
  2. Gut, dass wir einander haben
  3. Nimmst du mich noch einmal an?
  4. Ohne Anfang, ohne Ende
  5. Credo
  6. Komm in unser dürres Leben
  7. Herr, gib uns jetzt dein Wort
  8. Du willst uns bewahren
  9. Teilt das Brot mit anderen
  10. Friede sei mit dir
  11. Es ist gut, an deinem Tisch
  12. Dies ist Brot und mehr als Brot
  13. Wie tief kann ich fallen?
  14. Wenn Gott will und wenn wir leben

Du bist mein Rabe: Lieder von der Liebe

Man ist ja an Überraschungen gewöhnt, wenn Manfred Siebald von der Liebe singt. Was ihn dazu brachte, seine Frau mit einem Raben zu vergleichen, kann man auf dieser Produktion hören. Die Lieder besingen die Zärtlichkeit und bringen an vielen Stellen die Zuhörer zum Lächeln. Und manchmal lassen sie in unserem Alltag ganz neu die Geschichten der Bibel auftauchen.

Erschienen: 1993, Hänssler
CD-Nummer: 99564

Noten: 392.080

Produktion: Joe Bellamy, Manfred Siebald und Thomas Lardon
Aufgenommen September 1993 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

 

  1. Du bist mein Rabe
  2. Blumen und Kohl
  3. Ich schaute tief in deine Augen
  4. So zu lachen wie du
  5. Immer wieder dieser Gang zu dir
  6. Wer keine Gnade kennt
  7. Wie ein triefendes Dach
  8. Jeder braucht Zeit
  9. Globetrotterliebe
  10. Mit federleichter Hand
  11. Umsonst
  12. Ich wünsch dir sehr

Spuren des Kreuzschnabels: Vier CDs mit den Liedern 1985-1991

In diesem Schuber sind die ersten 4 amerikanischen Produktionen enthalten: Kreuzschnabel (1985), Alles auf seine Weise (1986), Spuren (1988), und VON WEGEN (1991).

 

 

Erschienen: 2009, SCM Hänssler
CD Nummer: 97.116

 

VON WEGEN

Eine Platte, die im Blick auf manche Strömungen, Meinungen und Haltungen un unserer Welt auch in der Christenheit deutlich VON WEGEN sagt: So geht es nicht. Aber der Texter hieße nicht Manfred Siebald, wenn er nicht auch VON WEGEN sänge, auf denen sich unser Menschsein und unser Christsein wiederfinden und vertiefen lassen [Verlagsankündigung].

Erschienen: 1991, Hänssler
CD-Nummer: 99516

Noten als Download

Produktion: Joe Bellamy, Manfred Siebald und Thomas Lardon
Aufgenommen im September 1990 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

  1. Über Nacht
  2. Bücher
  3. Kommt zu uns
  4. Gut, dass wir einander haben
  5. Immer wieder dieser Gang zu dir
  6. Hab keine Angst, mein Kind
  7. Reich dir die Hand
  8. Nochmal davongekommen
  9. Gestern war mir alles klar
  10. Siehste, Elvira
  11. Ich schütte mein Herz vor dir aus
  12. "Der da oben"
  13. Dass Jesus der Herr ist

Spuren

Welche Spuren hinterlassen wir in dieser Welt? Welche Spuren haben andere Menschen in uns eingedrückt? Sind in unserem Leben Gottes Spuren zu entdecken? Folgen wir Gottes Spuren? Eine Menge Fragen stellen die Lieder dieses Albums, und am Ende finden sie eine Antwort in der Person des gekreuzigten und auferstandenen Christus.

Erschienen: 1988, Hänssler
CD-Nummer: 99163

Noten als Download

Produktion: Joe Bellamy, Manfred Siebald und Thomas Lardon
Aufgenommen im September 1987 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

  1. Und dann?
  2. Karlchen Mäleon
  3. Du scheinst zu klein für diese Welt
  4. Mit federleichter Hand
  5. Worte aus Liebe gesagt
  6. Seit sein Sohn nicht mehr da ist
  7. Wir brauchen Mut
  8. Und wenn Gott schweigt
  9. Es war halb zehn
  10. Auf den ersten Blick
  11. Gekreuzigter
  12. Geh unter der Gnade

Alles auf seine Weise: Liebeslieder

Dies ist die erste Sammlung von Manfred Siebalds Liebesliedern. Sie dokumentieren nicht nur, wie er seine Frau kennen- und lieben lernte, sondern auch die vielen "kleinen Tage" des Familienlebens. Klar, dass hier nicht alles völlig ernst zugeht –  Liebe ist manchmal auch zum Lachen. Aber über allem wacht Gott, der Erfinder der Liebe, und alles wird gut, wenn wir sie auf seine Weise leben. 

Erschienen: Hänssler
CD-Nummer: 99155

Noten als Download

Produktion: Joe Bellamy und Manfred Siebald
Aufgenommen im September/Oktober 1985 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

  1. Lied an mein Mädchen
  2. Liebesbrief
  3. Manchmal im Sommer
  4. Mein lieber Jakob
  5. Abschied
  6. Ein Ton auf zwei Saiten
  7. Ich will dir treu sein
  8. Mit den besten Illusionen
  9. Zärtlich sind deine Hände
  10. Es war ein kleiner Tag
  11. Die Ohren hat er von mir
  12. Alles auf seine Weise

Kreuzschnabel

In ihrem Buch 50 christliche Musik-Klassiker (Holzgerlingen: Hänssler, 2005) zählten Markus Spieker und Hartmut Spieseke dieses Album zu den 50 Werken, die Christen kennen sollten, und listeten es damit in einer etwas atemberaubenden Nachbarschaft zu CDs von Duke Ellington, John Coltrane, Aretha Franklin, Keith Green, Bob Dylan, Cliff Richard, U2 und Johnny Cash: "Es ist uns beiden selbstverständlich, dass Elvis Presley und Manfred Siebald ebenso in dieses Musikbuch gehören wie Bach und Mozart."

Erschienen: 1985, Hänssler
CD-Nummer: 99150

Noten als Download

Produktion: Joe Bellamy und Manfred Siebald
Aufgenommen im September 1984 im Peace in the Valley Studio, Arleta, CA
Technik: Joe Bellamy

  1. Kreuzschnabel
  2. Manchmal wünsch ich mir
  3. So sicher wär ich da nicht
  4. Dann geschah es
  5. Was wir so fest in Händen halten
  6. Lass dir helfen
  7. Hättest du so die Welt geliebt
  8. Gerade dann
  9. Wer liebt dich?
  10. Zärtlich sind deine Hände
  11. Und sollte morgen die Welt untergehn
  12. Wer das Wasser in der Wüste kennt

Überall hat Gott seine Leute

Dieses Album hat Manfred Siebald mit Freunden aus dem Chor der Christus Sänger aufgenommen, mit denen er von 1970 bis 1976 im gesamten deutschen Sprachraum unterwegs war. Lieder wie "Keiner weiß, wann", "Überall hat Gott seine Leute" und "Singt das Lied der Lieder" machten von hier aus den Weg in christliche Gemeinden.

Erschienen 1983 im Hänssler-Verlag; digitalisiert 1991
CD-Nummer: 99.346

Überall hat Gott seine Leute
Alle schauen auf das große Tor
Aber Liebe
Du, Jesus
Wirst du mich auch dann noch hören?
Singt das Lied der Lieder
Sind wir noch zu retten?
Lied vom verlorenen Groschen (zum Mitmachen)
Vertraut auf den Herrn für immer
Heute fängt der Rest deines Lebens an
Herr
Keiner weiß, wann

Produktion: Johannes Nitsch
Aufgenommen im Januar 1983 im Tonstudio EDEN, Lüdenscheid
Technik: Dirk Schmalenbach

Die schönsten Lieder von Manfred Siebald 1972-1978

Querschnitt durch die Produktionen Da steh ich nun, Ich gehe weiter, Das ungedüngte Feld und Zeitpunkte.

Erschienen: 1999, Gerth Medien
CD Nummer: 939155

Das ungedüngte Feld
Gib mir die richtigen Worte
Bilanz
An der Ecke hats gekracht
Und ein Prost
Es geht ohne Gott (in die Dunkelheit)
Wie ein klarer Wintermorgen
In deinem Haus
Herr, lehre mich
Zehn
Es gibt so viel, wofür ich danken kann
Hier in Gottes Hand
O heilger Geist
Womit hab ich das verdient?
Lass die Sonne nicht untergehn
Abend (Ich gehe weiter)
Wir haben es uns gut hier eingerichtet
Ist schon alles gesagt?

 

Manfred Siebald Box: Alle Lieder 1972-1978

In diesem Schuber sind die ersten vier Alben von Manfred Siebald aus den 1970er Jahren enthalten: Da steh ich nun (1972), Ich gehe weiter (1974), Das ungedüngte Feld (1976), Zeitpunkte (1978). 

Erschienen: Gerth Medien
CD-Nummer: 964 301 

Zeitpunkte

Bei diesem Album führte der geniale Freund Johannes Nitsch Regie. Musikalisch kommt es eher aus der Folk-Ecke, wozu vor allem die Gitarre von Al Pierce beiträgt. Damit werden die Inhalte von Liedern wie "Gib mir die richtigen Worte" und "Was hat wohl er Esel gedacht?" in der stilistischen Bescheidenheit umgesetzt, die ihnen angemessen ist.

Gib mir die richtigen Worte
Zehn
Grablegung (über ein Gemälde von Emil Nolde)
Es gibt so viel, wofür ich danken kann
Kreu zwor trätsel
Laß die Sonne nicht untergehn
Es war ein kleiner Tag
An der Ecke hats gekracht
Letzte Worte
Wie ein klarer Wintermorgen
Was hat wohl der Esel gedacht?
Daß du mich siehst
Das feine Lächeln

Erschienen: 1978, Schulte und Gerth
CD-Nummer: 938 516

Noten als Download

Produktion: Johannes Nitsch
Aufgenommen 1978 im Tonstudio Panne und Paulsen, Frankfurt
Technik: Eberhard Panne

Das ungedüngte Feld

Das dritte Album wurde aufwendig produziert – mit Musikern der Hugo Strasser Big Band und diesmal mit echten Streichern – von dem schwedischen Musiker Nils Kjellström und aufgenommen in München. Hier begegnet einem das inzwischen bewährte Panorama von Themen: christliche Weltverantwortung, biblische Geschichten, persönliches Gebet, ironische Kommentare zu Selbstgefälligkeit und Skeptizismus und humorvolle Gedanken zur Liebe.

Das ungedüngte Feld
Es geht ohne Gott (in die Dunkelheit)
Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen
Und ein Prost
Womit hab ich das verdient?
Herr, lehre mich
Ich will dir treu sein (Christine zur Hochzeit)
Das Lied von der Blume
Ich wollte dich verteidigen
O heilger Geist
Der einsame Christus
Das kleine Kreuz an deinem Hals

Erschienen: 1976, Schulte und Gerth
CD-Nummer: 938 512

Noten als Download

Produktion: Nils Kjellström
Aufgenommen 1972 in den Bavaria Musikstudios, München 
Technik: Klaus Maier

Ich gehe weiter

Das zweite Album, arrangiert und instrumental eingespielt von Musikern aus verschiedenen prominenten deutschen Bands und Radiosendern. Der Streicherklang wurde von Siegfried Fietz noch mit dem damals revolutionären Mellotron erzeugt. Die Themen reichen vom ganz persönlichen Glauben an Christus bis zu den praktischen Auswirkungen dieses Glaubens im Alltag.

Eines bleibt immer dasselbe
Wollte ich nicht
Jakob
Ich glaub nicht, daß die Menge zählt
Wir haben es uns gut hier eingerichtet
Hier in Gottes Hand
Abend (Ich gehe weiter)
Gott kommt dir von vorn entgegen
Gebet Nr. 2
Der Alte mit dem Hund
Allzuviel ist ungesund
Ist schon alles gesagt?

Erschienen: 1974, Schulte und Gerth
CD-Nummer: 938 508

Noten als Download

Produktion: Siegfried Fietz
Aufgenommen 1974 im HSW-Tonstudio Wetzlar
Technik: Dieter Spahn

Da steh ich nun

Nach zwei ersten Singles das erste Album im Jahre 1972. Aufgenommen unter einfachen Bedingungen in einem zum Studio mutierten Wetzlarer Gemeindesaal, dessen Garderobe als Solistenkabine fungierte. Die erste Mischung von Liedern aus dem Alltag des Glaubens – mit Bibelgeschichten, Meditationen, ironischen Anmerkungen, vertonten Gesprächen und einem Liebeslied. 

Da steh ich nun
Die betenden Hände
Höchst erbauliche Gedanken
In deinem Haus
Lied an meine Gitarre
Als ich ganz unten war
Staunen
Lied an mein Mädchen
Die Zeit der langen Finger
Immer das alte Lied
Die Fliege ist tot
Jesus (wie soll ich dich nennen)

Erschienen: 1972, Schulte und Gerth
CD-Nummer: 938 504

Noten als Download

Produktion: Siegfried Fietz
Aufgenommen 1972 im HSW-Tonstudio Wetzlar
Technik: Dieter Spahn